Spielberichte - Newsseite der SG Hirschberg / Rosenthal Blankenstein - SG Hirschberg / Rosenthal Blankenstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SG FSV Hirschberg / Rosenthal Blankenstein - SV Gleistal 1:0 (0:0)

Herausgegeben von Gerald Hiergeist in Spielberichte · 14/3/2016 08:10:00
\n\n
SG FSV Hirschberg/Rosenthal - SV\nGleistal 1:0 (0:0)
\n\n
 
\n\n
Schwaches Spiel, volle Punktzahl
\n\n
Kapitän Mike Gottschalk trifft per\nKopf
\n\n
 
\n\n
 
\n\n
Hirschberg. Durch das späte\nKopfballtor von Mike Gottschalk in der 87. Minute feierte die Spielgemeinschaft\nden ersten Heimsieg der Saison2015/16 in Hirschberg und blieb zum  elften\nMal in Folge ungeschlagen. Trainer Frank Heinisch und die Zuschauer hatten in\ndieser Saison schon bessere Auftritte der SG gesehen, am Ende zählt das\nErgebnis und die volle Punktzahl. Das sein Team keinen Sahnetag erwischte,\nschwierige Platzverhältnisse, ein Gegner der in der Wahl seiner kämpferischen\nMittel nicht zimperlich war und ein schwacher Schiedsrichter trugen zu dieser\nan Höhepunkten armen Partie bei. Es fehlte an Kreativität, spielerische\nLösungen gab es nur wenige, schnelle Ballverluste und Unterbrechungen durch\nFoulspiel prägten das Spiel. Zu Beginn hatten die Gäste gleich zwei gute\nMöglichkeiten, Michael Leopold(6.)verzog freistehend aus 10 Metern und bei\neinem indirekter Freistoss von Nico Behling(8.)hatte die SG Glück das das Leder\nnur haarscharf am Pfosten vorbeizischte. Für die SG schloss Michael\nKersten(27.) überhastet aus 20 Metern ab und übersah den besser postierten\nKevin Hammerschmidt. Mike Gottschalk(35.) setzte einen indirekten Freistoss aus\naussichtsreicher Position über das Tor. Beim besten Spielzug kam Michael\nKersten(43.) nur einen Schritt zu spät und der Gleistaler Torhüter Carnarius\nklärte an der Strafraumgrenze in höchster Not. Wer dachte dass sich das Spiel\nin der zweiten Halbzeit bessert sah sich getäuscht, weiterhin viel Kampf und\nKrampf, an einen Spielfluss war nicht zu denken. Mit zunehmender Spieldauer\nwaren sich alle einig, dass die Partie nur durch eine Einzelleistung oder einen\nStandard entschieden wird, oder es bei dem mageren Unentschieden bleibt.
\n\n
So sollte es auch kommen, der wegen\nBesetzungsproblemen reaktivierte Michael Rausch schlug einen Freistoss Richtung\nElfmeterpunkt. Mike Gottschalk gewann das Kopfballduell gegen den Gleistaler\nVerteidiger Ricardo Müller und verlängerte den Ball  über den zu spät kommenden\nTorhüter zum alles entscheidenden 1:0 ins verwaiste Gleistaler Tor.
\n\n
Kurz darauf fast noch ein Treffer\ndurch Mike Gottschalk(90.), einen zu kurz abgewehrten Ball vom Gleistaler\nTorwart beförderte er Richtung  leeres Gehäuse, aber der Keeper konnte den\nBall noch zur Ecke lenken. Mit diesem Erfolg hat die SG FSV Hirschberg/\nRosenthal Blankenstein seinen dritten Tabellenplatz gefestigt.
\n\n
 
\n\n
Torfolge: 1:0 Mike Gottschalk(87.)
\n\n
 
\n\n
Schiedsrichter: Silvio Höfer
\n\n
1.\nAssistent:     Wolfgang Lohmann
\n\n
2.\nAssistent:     Ronald Patzer
\n\n
 
\n\n
SG Hirschberg/Rosenthal: Schau,\nHammerschmidt GK Lange GK, Rausch, Gottschalk, Oberländer, Finke(56. Kad),\nMeinhold , Kersten(46. Schmitz), Ph.Müller, Rzoska
\n\n
 
\n\n
SV Gleistal: Carnarius, Rau,\nRonneberger, Koecher, R. Müller, Gierka GK, Behling(65. Hantke GK), Frenzl GK,\nLeopold, Loschek GK, A.Müller


\n\n
 
\n\n
Bild 1288. Die alles entscheidende\nSzene der Partie, nach einem Freistoß von Michael Rausch erzielt Mike\nGottschalk das 1:0 mit dem Kopf. Er gewinnt das Kopfballduell gegen Ricardo\nMüller(Nr. 14) und verlängert den Ball  über den zu spät kommenden\nTorhüter Fabian Carnarius(Nr.1). Christian Oberländer(Nr.6) und Kevin\nHammerschmidt(Nr.2) beobachten die Szene.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü